Transparenz als Basis verantwortungsvoller Rohstoffnutzung

Die deutschen Erdgasproduzenten betreiben ein Messsystem, das der Erfassung, Auswertung und Begutachtung seismischer Ereignisse dient. Die Daten sind ab sofort auch im Internet verfügbar.

Infos zur seismischen Überwachung

Schon seit den 1960er Jahren wird Hydraulic Fracturing in Deutschland angewendet. Hier wird das bewährte Verfahren kompakt und anschaulich erklärt – von der Planung und Genehmigung bis hin zu den Vorgängen tausende Meter tief unter der Erdoberfläche.

weiter

Detailinformationen zu Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten in Kohleflözen und Schiefergesteinen. Das Potenzial der Erdgasvorkommen in diesen Lagerstätten ist enorm und kann über viele Jahrzehnte hinweg zu einer stabilen und unabhängigen Energieversorgung in Deutschland beitragen.

zum Erdgas-Spezial

Die Endlichkeit fossiler Rohstoffe und die daraus abgeleitete Schlussfolgerung, die vorhandenen Reserven und Ressourcen seien bereits in nächster Zukunft aufgebraucht, ist immer wieder Thema der öffentlichen Diskussion. Doch wie lange reichen die Öl- und Gasreserven tatsächlich?

hier erfahren Sie mehr

Im Gespräch:

Hauptgeschäftsführer Josef Schmid über die Koalitionsverhandlungen, die Schiefergas-Debatte  in Deutschland und die Bedeutung der heimischen Förderung.

zum Interview

Gelebte Transparenz:

Hier finden Sie umfassende Informationen über durchgeführte Fracs in heimischen Erdgaslagerstätten einschließlich der Einzelkomponenten von eingesetzten Frac-Fluiden.

zur Datensammlung