Wie wir zukunftsfähige Innovation aus mehr als 150 Jahren Tradition schaffen, erfahren Sie hier:

zur Sonderseite Erdöl und Erdgas aus Deutschland

forsa-Umfrage:

Eine Mehrheit der Bundesbundesbürger (58%) spricht sich für Fracking in Deutschland aus, wenn es giftfrei ist. Ein Drittel der Befragten unterstützt Fracking uneingeschränkt. Viele Bundesbürger wissen allerdings nicht genau, was Fracking ist und auch nicht, dass es Deutschland seit Jahrzehnten angewandt wird.

zur Umfrage

Detailinformationen zu Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten in Kohleflözen und Schiefergesteinen. Das Potenzial der Erdgasvorkommen in diesen Lagerstätten ist enorm und kann über viele Jahrzehnte hinweg zu einer stabilen und unabhängigen Energieversorgung in Deutschland beitragen.

zum Erdgas-Spezial

Wussten Sie, dass die heimische Erdgasproduktion schon heute weit mehr Energie liefert als alle Windkraftanlagen in Deutschland zusammen?

Die Förderplätze sind in etwa so groß wie ein Fußballplatz und fügen sich gut ins Landschaftsbild ein.

hier erfahren Sie mehr

Transparenz als Basis verantwortungsvoller Rohstoffnutzung

Die deutschen Erdgasproduzenten betreiben ein Messsystem, das der Erfassung, Auswertung und Begutachtung seismischer Ereignisse dient. Die Daten sind ab sofort auch im Internet verfügbar.

Infos zur seismischen Überwachung

Schon seit den 1960er Jahren wird Hydraulic Fracturing in Deutschland angewendet. Hier wird das bewährte Verfahren kompakt und anschaulich erklärt – von der Planung und Genehmigung bis hin zu den Vorgängen tausende Meter tief unter der Erdoberfläche.

weiter

Mehrheit für Erdöl und Erdgas aus Deutschland

Ergebnisse einer repräsentativen forsa-Befragung zu den Meinungen und Einstellungen der Bundesbürger zur heimischen Förderung von Erdgas- und Erdöl.

weiter

Gelebte Transparenz:

Hier finden Sie umfassende Informationen über durchgeführte Fracs in heimischen Erdgaslagerstätten einschließlich der Einzelkomponenten von eingesetzten Frac-Fluiden.

zur Datensammlung